fbpx

Maßgeschneiderter Fahrzeuginnenausbau für Handwerker

Zeit ist Geld und beides lässt sich mit einer professionellen Fahrzeugeinrichtung sparen. Neben der Werkstatt ist es der richtige Fahrzeuginnenausbau Ihres Firmenwagens, der Sie als Handwerker bei einem effizienten Arbeitsalltag unterstützt. Die passende Fahrzeugeinrichtung bietet ein durchdachtes Ordnungssystem, mit dem Maschinen, Verbrauchs- und Baumaterialen sowie Werkzeug stets griffbereit sind und sich sicher transportieren lassen – so wird wertvolle Zeit gespart.

Der Fahrzeuginnenausbau Ihres Firmenwagens ist dabei so individuell wie die Gewerke selbst. Egal ob Sie Klempner, Installateur, Heizungsbauer, Maler, Dachdecker oder Schornsteinfeger sind - Für jedes Handwerk gibt es von den Fahrzeugeinrichtungs-Herstellern wie bott, würth, reca maxmobil oder sortimo eine maßgeschneiderte Einrichtungslösung für Lieferwagen, Kleintransporter, Kastenwagen und Transporter. So wird aus jedem Nutzfahrzeug der perfekte Werkstattwagen oder das ideale Servicemobil.

Fahrzeugausbau – Welche Möglichkeiten gibt es?

Die Möglichkeiten für den Fahrzeugausbau von Firmenwagen sind vielfältig und reichen von vorkonfigurierten, einbaufertigen Modulen bis hin zu einem individuell geplanten Ausbau. Hierbei sind die vorkonfigurierten Module die einfachste Möglichkeit, um für mehr Sicherheit und Ordnung im Fahrzeug zu sorgen. Eine Erweiterung dieser Möglichkeit bieten viele Hersteller über modulare Baukastensysteme an, die in verschiedenen Maßen (Breite, Länge, Tiefe) erhältlich sind und so jedem Fahrzeugtyp, egal ob Transporter, Pritsche oder Kastenwagen angepasst werden können. Fällt die Entscheidung auf die Gestaltung einer individuellen Einrichtung des gewerblich genutzten Fahrzeuges, so erfolgt diese oftmals mithilfe eines 3D-Planungsprogramms. Dieses ermöglicht es, die Wünsche und Bedürfnisse des Fahrzeughalters passgenau zu berücksichtigen sowie den vorhandenen Platz optimal auszunutzen. Je nach Hersteller sind die Regal- und Schubladensysteme für die Fahrzeuge, aber auch die Bodenplatten und die Seitenverkleidungen aus Stahlblechen, Aluminium oder Kunststoff gefertigt.

Die Basiseinrichtung kann zudem durch ein umfangreiches Sortiment an Zubehör ergänzt und optimiert werden. Zur Auswahl stehen hierbei u.a.:

  • Langgutwannen
  • Lagerregale und Schubladen in verschiedenen Größen
  • Werkzeugschränke und Werkbänke
  • klappbare Arbeitsplatten
  • Lochwandsysteme zum Befestigen von Haken und Haltern
  • Schraubstöcke
  • verschiedene Boxen
  • Schlauchhalterungen
  • Gasflaschenhalterungen
  • Entlüftungsgitter (erforderlich beim Transport von brennbaren Gasen)
  • Halter für Benzinkanister und vieles mehr.

Ladungssicherung beim gewerblichen Transport - Sicherheit geht vor

Eine professionelle Fahrzeuginneneinrichtung inkl. einer umfangreichen Ladungssicherung ist gerade beim gewerblichen Transport das A und O. Sie bietet Sicherheit für den Fahrer, Beifahrer und für andere Verkehrsteilnehmer, schützt das Fahrzeug sowie Material und erspart am Ende hohe Bußgelder.

Ob Halter, Verlader oder Fahrzeugführer, sie alle tragen die gesetzliche Verantwortung. Denn wer Güter auf öffentlichen Straßen transportiert, hat die Straßenverkehrsordnung (STVO) zu befolgen. Diese gibt in Paragraf 22 ganz eindeutig vor:

„Die Ladung einschließlich Geräte zur Ladungssicherung sowie Ladeeinrichtungen sind so zu verstauen und zu sichern, dass sie selbst bei Vollbremsung oder plötzlicher Ausweichbewegung nicht verrutschen, umfallen, hin- und herrollen, herabfallen oder vermeidbaren Lärm erzeugen können.“

Um zu verhindern, dass schon Schaufeln und Eimer zu gefährlichen Geschossen werden, empfiehlt sich ein Fahrzeuginnenausbau kombiniert mit einem geprüften Ladungssicherungssystem. Zudem sollten stets ausreichend Ladungssicherungshilfsmittel zur Verfügung stehen, wie z.B. Zurrmittel (Spanngurte oder Netze), Adapterplatten für Boxen, Antirutschmatten, Antirutschböden u. v. m.. Schon mit relativ kleinem Aufwand lassen sich so Transportgüter sinnvoll, schnell, richtig und vor allem gesetzeskonform sichern.

Fahrzeuginnenausbau SDH handwerk Partner
Fahrzeuginnenausbau ladungssicherung handwerk.jpg

Als Verantwortliche/r von Baustellentransporten lohnt sich zusätzlich die Teilnahme an einem Seminar zum Thema Ladungssicherung für LKW und Transporter. Hier lernen die Teilnehmer nicht nur rechtliche und physikalische Grundlagen, sondern erhalten auch den notwendigen Blick und praktische Tipps, wenn es um Fahrzeugausstattung und Ladungssicherung geht. Diese Schulungen und Seminare werden von Herstellern aber auch von Innungen und Handwerkskammern angeboten.

Die Vorteile einer professionellen Fahrzeugeinrichtung:

  • Schutz von Material und Fahrzeug
  • Optimale Laderaumnutzung
  • Erleichterung im Arbeitsalltag
  • mehr Arbeitssicherheit
  • Gesünderes Arbeiten
  • Professioneller Eindruck beim Kunden
  • TÜV- und Crash-getestet

FAZIT: Eine professionelle Fahrzeugeinrichtung lohnt sich für Handwerksbetriebe aus vielen Gründen. Denn am Ende bietet sie eine Zeit- sowie Geldersparnis und sorgt für mehr Sicherheit im Arbeitsalltag.

SDH-Partner im Bereich Fahrzeuginnenausbau

Als Mobilitätsportal für Handwerker bieten wir unseren Mitgliedern nicht nur Kfz-Nachlässe beim gewerblichen Fahrzeugkauf, sondern auch spannende Vorteile bei verschiedenen Partnern, unter anderem im Bereich Fahrzeuginneneinrichtung.

Entdecken Sie diese Partner und unsere SDH-Vorteile für gewerblich tätige Handwerker:

  • bott

    bott
    Fahrzeugeinrichtung

  • RECA Maxxmobil

    RECA Maxmobil
    Fahrzeugeinrichtung

  • Sortimo

    Sortimo
    Fahrzeugeinrichtung

  • Würth

    Würth
    Fahrzeugeinrichtung

Zurück zur Übersicht

Anschrift


  • Servicegesellschaft
    Deutsches Handwerk GmbH
    Elsenheimerstraße 45
    80687 München

Kontakt


  • Tel.: 089 – 92 13 00 530
    Fax.: 089 – 92 13 00 533
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook Instagram