fbpx

Azubi AUTO – Die passenden Azubis finden & binden

Azubi AUTO

57.700 unbesetzte Lehrstellen zu Ausbildungsbeginn 2018 und akuter Fachkräftemangel – von dieser Problematik berichtet die Presse vermehrt in letzter Zeit.

In Zeiten von immer mehr unbesetzten Ausbildungsstellen und Fachkräftemangel über alle Branchen hinweg hat es sich das Team von Azubi AUTO zur Aufgabe gemacht, mit dem Firmenwagen für Auszubildende diesem Problem entgegenzuwirken.

Azubi AUTO ist eine Marke der SDH-Servicegesellschaft Deutsches Handwerk GmbH, die bereits seit der Firmengründung im Jahre 2011 im Bereich der gewerblichen Mobilität im Einsatz ist und Rahmenverträge mit Automobilherstellern unterhält.

Azubi AUTO

Gemeinsam mit dem DGeVS, dem Deutschen Gewerbeversicherungsservice, hat die SDH zusätzlich zu attraktiven Nachlässen auf Kleinwagen eine äußerst günstige Versicherungslösung für das Azubi AUTO auch für Fahrer ab 18 Jahren geschaffen.

Die SDH möchte Ausbildungsbetrieben mit dem Azubi AUTO ein Instrument an die Hand geben, wie mit geringem finanziellen Einsatz die Suche nach geeigneten Auszubildenden vereinfacht werden kann, die Unternehmen von potenziellen Bewerbern als attraktiverer Arbeitgeber wahrgenommen werden und eventuelle Mobilitätsprobleme des Auszubildenden minimiert werden können.

#

So erhalten Unternehmen den günstigen Firmenwagen für ihre (zukünftigen) Azubis:

Durch die Rahmenverträge der SDH mit Automobilherstellern können attraktive Nachlässe auf Kleinwagen verschiedener Marken weitergegeben werden. Die Unternehmen erwerben somit gewerblich ein Fahrzeug (Leasing, Barkauf oder Finanzierung entscheidet das Unternehmen) zu günstigen Konditionen über einen Abrufschein von Azubi AUTO und überlassen dieses als Firmenwagen dem Azubi.

Sobald das Unternehmen (oder der potenzielle Azubi) sich für ein Fahrzeug entschieden hat, gestaltet sich der Ablauf wie folgt:

  • das Unternehmen geht zu seinem Wunsch-Markenhändler und lässt sich ein Angebot mit einkalkuliertem Azubi AUTO-Nachlass erstellen. Der Nachlass bezieht sich stets auf die Netto-UPE des Herstellers (unabhängig davon, ob das Fahrzeug gekauft, geleast oder finanziert wird – die Rate ergibt sich entsprechend).
  • zum Erhalt der Nachlässe benötigt das Unternehmen einen Abrufschein von Azubi AUTO, den es auf www.azubiauto.de bestellen kann. Die Bearbeitungsgebühr hierfür beträgt 49,- € zzgl. MwSt.. Der Abrufschein ist ein Berechtigungsschein, der von der SDH auf das Unternehmen ausgestellt wird und den dieses direkt an den Automobilhändler weitergibt. Alles was SDH hierfür benötigt ist ein gewerblicher Nachweis und ein Nachweis, dass das Unternehmen ausbilden darf.
  • Alternativ kann das Unternehmen natürlich auch schon direkt mit dem Abrufschein zum Autohaus gehen und sich dann das Angebot erstellen lassen.
  • Der Kaufvertrag/-prozess für das Fahrzeug wird direkt zwischen dem Unternehmen und dem Autohaus geschlossen und abgewickelt. So ist stets der Vertragspartner lokal vor Ort.
  • Nach Fahrzeugauslieferung gibt das Unternehmen das Azubi AUTO als Firmenwagen an seinen Azubi!
Sparschwein

Selbstverständlich kennt die SDH die Problematik 18-jährige Fahranfänger im Rahmen einer Kfz-Versicherung zu versichern: mit dem DGeVS , dem Deutschen Gewerbeversicherungsservice, hat sie hier jedoch einen Kooperationspartner gefunden, der durch langjährige Expertise und Geschäftsbeziehungen den Unternehmen in diesem Bereich ein unschlagbares Angebot unterbreiten kann.

Sprechen Sie die SDH gerne an und fragen Sie nach dem DGeVS-Formular zur Anforderung einer unverbindlichen Versicherungsrate für das von Ihnen gewünschte Azubi AUTO.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.azubiauto.de oder erfragen Sie gerne unter folgenden Kontaktdaten.

  • Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
089/921 300 530

Zurück zur Übersicht

Anschrift


  • Servicegesellschaft
    Deutsches Handwerk GmbH
    Elsenheimerstraße 45
    80687 München

Kontakt


  • Tel.: 089 – 92 13 00 530
    Fax.: 089 – 92 13 00 533
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook Instagram